Allgemein Fitness Produkte

Richtig laufen lernen mit Barfußschuhen – Vivobarefoot

<Werbung>

Barfußchuhe? Was ist denn das? – Ja das war auch meine erste Reaktion! Hinter den dünnen Schuhen steckt aber viel viel mehr als man denkt!

Ich nenne euch in diesem Blogpost mal ein paar Vorteile – also aufgepasst!

Ich selber bin ein totaler Barfußmensch. Sobald ich im Sommer im Garten bin, bin ich immer Barfuß unterwegs. Meine Mama hat immer geschimpft, da ich einen „Knick-Senk-Fuß“ habe und halt spezielle Einlegesohlen tragen sollte. Gut, dass ich jetzt weiß, dass ich es richtig gemacht habe.

Warum fragt Ihr euch?

Man läuft so, wie es die Evolution vorgesehen hat. So wie wir gehen, gehen wir eigentlich falsch. Wir kommen mit der Hacke auf und stoppen dadurch bei jedem Schritt die Bewegung. Die besten Läufer der Welt kommen mit dem Fußballen auf und nicht mit der Ferse!

Zudem haben wir durch die normalen Schuhe eine komplett falsche Haltung angenommen, denn wir laufen/gehen meist nach vorne geneigt. Die richtige Körperhaltung sieht aber folgender Maßen aus:

vivo_why_content_de

Vivobarefoot – Barfußschuh Quelle: http://www.vivobarefoot.de/warum-vivobarefoot/

Durch die Barfußschuhe und die richtige Haltung stärkt man gleichzeitig die Fußmuskulatur und indirekt dadurch Waden, Schenkel, Po, den unteren Teil des Rückens, den Unterleib und kräftigt so deinen Körper insgesamt. Dadurch kann man sogar einen „Knick-Senk-Fuß“ weggehen, da die Muskeln und Sehnen in dem Bereich gestärkt werden.

Kommen wir zum Thema Nachhaltigkeit

Jedes Werk von Vivobarefoot wird sorgfältig nach seinen Sozial- und Umweltstandards ausgewählt. Ihre Fabriken befinden sich in China und Portugal, dass heißt Vivobarefoot hilft vor Ort und verändert dort die Arbeitsbedingungen. Sie haben das streben nach einem langlebigen, effizienten und natürlichen Produkt. Vivobarefoot setzt den höchsten Internationalen Arbeitstandard voraus.

Für die Produkte werden lokale Materialen verwendet, wodurch der CO2-Fußabdruck verringert wird. Ebenso werden so viele recycelte Materialien verwendet wie möglich: PET-Flaschen, recyceltes Gummi und recycelte Schaum-Fußbetten.

Um die Umwelt und auch die Tiere zu schützen (Tierversuche) wird nur ein Kleber auf Wasserbasis verwendet. Zudem gibt es auch eine vegane Kollektion!

Mit der Kollektion Soul of Africa unterstützen Sie auch ein Hilfsprojekt in Afrika für aidskranke Kinder. 5 Pfund pro verkauftem Schuhpaar gehen an das Projekt.

Tragekomfort

Ich selber habe es anfangs etwas komisch gefunden, da man geht, wie gerade erst gelernt. Aber so ist es auch – man muss das gehen/laufen mit diesen Schuhen erst lernen. Bisher habe ich Vivobarefoot zum Training angehabt und muss sagen, dass ich Sie mega gut finde und ich gefühlt auch eine besser Stabilität habe (z.B. beim Kreuzheben).

Ich werde mir wahrscheinlich zum Sommer noch ein Paar kaufen, da ich Sie auch gerne im Alltag tragen möchte. Durch die durchstoßßfeste Sohle kann einem nichts passieren.

Fazit

Meinen Füßen und meiner Haltung tut der Vivobarefoot sehr gut und vor allem im Krafttraining kann ich es sehr empfehlen. Sie sind aber auch für den täglichen Gebrauch super geeignet. Zudem tut man auch noch etwas Gutes für die Umwelt!

Eine absolute Herzensempfehlung!

Vivobarefoot Stealth II Ladies 40

IMG_1098

Vivobarefoot & Rumixfeeldgood (spare mit dem Code FITCAROREH 15% bei RUMIX)

DSCF1026

Dieser Post enthält Affiliate Links – du bezahlst dasselbe, aber unterstützt min Arbeit 🙂

You may also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.