Allgemein

Protein-Amaranth-Kuchen mit Blaubeeren

Werbung// „Die Veganer decken doch nie ihren Proteingehalt und essen nur Gras“ – wer kennt diese Sprüche nicht …. Ich habe jetzt den perfekten Konter 🙂 

Ich habe einen leckeren Protein-Amaranth-Kuchen mit Blaubeeren gebacken, der wirklich super lecker und einfach ist!

Was Ihr braucht:

  • 60g vom Pflänzchen-Protein oder 1,5 TL Flohsamen und Mandelmehl
  • 50g glutenfreies Mehl
  • 2EL Schoko-Zimt-Proteinpulver von Nucao
  • 40g Amaranth gepufft
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 2TL Chiasamen
  • 30g Rohrzucker
  • 1Pck. Backpulver
  • 150ml Mandelmilch
  • 2 pürierte Bananen
  • 125g Blaubeeren
  • 100g Zartbitterschokolade + ein bisschen zum verzieren
  1. Die Bananen pürieren und alle anderen feuchten Zutaten vermengen.
  2. Dann nach und nach alle trockenen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig mischen.
  3. Ganz zum Schluss die zerhackte Schokolade und die Blaubeeren unterheben.
  4. Den Teig in eine Kuchenform füllen und bei 175 Grad für 45-50 min backen (Umluft).
  5. Zum Schluss kann man optional noch Zartbitterschokolade zerschmelzen und auf dem Kuchen verteilen 😌

Den Kuchen am besten komplett auskühlen lassen, bevor er serviert wird 😊
Der Kuchen hat insgesamt ca. 75g Protein 😉

Lasst es euch schmecken! 😜

Eure Caro❤️

You may also like

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.