Short Trip to Amsterdam

FEERRRIIIIEEENNN!!!! Juhu endlich ist es wieder soweit. Die kurze Zeit zwischen dem Anfang des Schuljahres und den Herbstferien ist total schnell verflogen und die Mutter meiner Freundin hatte die Idee für ein paar Tage nach Amsterdam zu fahren

So, die Idee wurde besprochen und für gut befunden, weshalb wir zwei Wochen vor den Ferien den spontanen Aufenthalt in Amsterdam gebucht haben. Ich habe mich mega drauf gefreut, da ich noch nie in Amsterdam war und ich wurde auch nicht enttäuscht.

Am Sonntag, den 16.10, ging es los mit der 7 stündigen Busfahrt. Zum Glück hatten wir keinen Stau und in Amsterdam haben wir es auch relativ schnell geschafft, nach kurzem suchen, im StayOkay Hostel einzuchecken. .

Wir waren zu dritt in einem 6er Zimmer, hatten unsere eigene Toilette und eigene Dusche und zudem war alles super sauber. Wir waren total zufrieden, da auch die anderen Zimmergenossen sehr nett waren!

Das Frühstück war inklusive und das passte uns sehr gut, da wir morgens früh los sind, um vieles zusehen, und eins muss man sagen: in Amsterdam machen die Geschäfte zum größten Teil erst um 12 Uhr auf und schließen auch schon wieder um 18/19 Uhr!

Wir haben uns am Montag dann das “I am Amsterdam”-Zeichen angeschaut und waren nach dem “Amsterdam Dungeon” im Anne-Frank-Huis. Das ist wirklich empfehlenswert!! Ich finde es wichtig auf das was passiert ist aufmerksam zu machen, damit so etwas NIE wieder passiert.

dscf5872

Vor dem Anne-Frank-Huis waren wir schön etwas Essen. Ein leckeres Tomate-Mozzarella-Sandwich und dazu einen schönen warmen Kakao und für uns alle Nachos :

dscf5836

Am Dienstag ging es denn weiter mit einer fantastischen Stadtführung mit einem so netten Guide! Wir haben da echt viel über Amsterdam gelernt. Am Nachmittag war das Wetter leider sehr schlecht, weshalb wir ins “Tropen Museum” gegangen sind. Es ist aber eine historische Ausstellung, wie zB. das deutsche Museum, jedoch war es interessant.

Am Mittwoch war dann auch schon unser letzter richtiger Tag, an dem meine Freundinnen ins “Van Gogh”- Museum gegangen sind (sind unter 18, deshalb kamen sie umsonst rein) und danach sind wir nochmal durch verschiedene Stadtteile gegangen und haben einige Fotos gemacht 🙂

dscf5814

Die Amsterdamer lieben es süß! Überall findet man süße Sachen 🙂

dscf5741

Überall!!! 😉

 

Und dann ging es Donnerstag auch schon wieder zurück nach Hause. Ich muss sagen, die Anzahl der Tage war genau richtig, da man alles wichtige (für ein persönlich) gesehen hat und einem auch nicht langweilig wurde. Ich bin von Amsterdam total angetan und es war von vorne bis hinten ein schöner Short Trip <3 .

dscf5971

Ich komme wieder Amsterdam!

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.