Allgemein Lifestyle

Hurricane 2018 – Regen, Sonne und ganz viel Spaß

<Werbung/Markenerkennung> 

Ich war dieses Jahr mit der Firma zusammen auf dem Hurricane 🙂 Für mich war es das 2. Mal beim Hurricane und es hat wieder extrem viel Spaß gemacht! Dieses mal sind mir aber auch ein paar negative Punkte aufgefallen, auf die ich gleich noch näher eingehen werde.

Das Wetter war dieses Jahr wirklich von bis 🙂 Wir haben bei Regen aufgebaut und ich habe auch bei Regen abgebaut… zwischendrin gab es jedoch auch mal Sonne, die anscheinend dich stärker war als gedacht, da ich einen Sonnenbrand kassiert habe 😂  

Ich bin übrigens ein Festivalgänger der immer in der ersten Reihe stehen will, weshalb ich Freitag 10 Stunden in der erste Reihe stand und am Samstag 8 Stunden 🙂 vorher gehe ich immer auf Toilette und fülle meine Flasche auf, damit ich meinen Platz die Zeit über nicht verlassen muss. 

Folgende Bands waren mit dieses Jahr sehr wichtig: Materia, Prinz Pi, SXTN, RAF COMRA und Bonze MC und natürlich die Beginner 🙂 Am besten gefallen haben mir die letzten zwei (RAF COMRA & Bonze MC + Beginner) – die beiden Auftritte waren einfach der Hammer und die Stimmung war echt super! 

Kraftklub hätte ich auch gerne wiedergesehen, jedoch war es leider Sonntag zu spät. Ich musste am Montag direkt wieder arbeiten und um 6 Uhr morgens wieder aufstehen.

IMG_6384

Jetzt kommen wir einmal zu den Punkten, die mir dieses Jahr nicht so gut gefallen haben:

  1. Alle Pullis in S ausverkauft:

Am Donnerstag um 19 Uhr bin ich zum Merchandise , um mir wieder einen Pullover zu kaufen – alle Pullover in S waren ausverkauft AM DONNERSTAG!!! Ich sollte es am Freitag im Infield versuchen war die Aussage. Ich bin direkt bei der Eröffnung rein und zu allen 4 Ständen vom Merchandise. Alle S Pullover waren ausverkauft!!! Ich war mega enttäuscht. 😔  Ich meine, die müssen doch wissen, wie viele Pullover in den letzten Jahren verkauft wurden, sodass nicht alle Pullover am ersten Tag um 19 Uhr schon ausverkauft sind…. Ich habe jetzt eine M genommen, nur das sind UNISEX Größen – dementsprechend ist er sehr groß. Das hätte wirklich besser sein müssen. 

2. Die Bändchen sind nicht mehr gewebt!

Sehr schade auch hier, da die gewebten Bänder erstens schöner aussehen und auch länger halten. Ich denke, dass hier einfach gespart worden ist, jedoch ist das eine wichtige Erinnerung für viele. Das würde ich gerne Wieder so wie damals haben!

3. Eingang in den vorderen Bereich der Bühne

An sich finde ich es super, dass Sie nicht mehr so viele Leute nach vorne lassen und irgendwann dicht machen. Ich war jedoch 1 Band vor SXTN schon da, um SXTN vorne zu erleben. Ich musste warten, was vollkommen verständlich war. Leider wurde es immer voller und es würde extrem gedrängelt. Kurz bevor die „Tore“ geöffnet wurden, wurde ich fast überrannt! Ich hatte Glück, dass ein Mann mich hochgezogen hat und mich den Secus überreicht hat. Das kann echt böse Enden! Hier muss eine bessere Lösung auf jeden Fall gefunden werden. 

Alles in allem war es trotzdem wieder ein gelungenes Festivals und ich würde ohne zu zögern wieder hin 😉 

Ich bin jetzt schon auf das Highfield und das Pangea Festival gespannt 🙂 Welche Sachen für ein Festival wichtig sind, erfahrt Ihr hier ☺️

Seid Ihr Festivalgänger?

Eure Caro 

You may also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.