Allgemein Fitness Produkte

Feetup – auf gehts nach oben

<Werbung> Ich und Yoga – das hätte ich mir nie vorstellen können 🙂 Doch mittlerweile habe ich gefallen daran gefunden! Damals habe ich geschmunzelt, wenn jemand Yoga als Sport bezeichnet hat. Ich kann nur raten, jedem der genauso denkt, es mal auszuprobieren – es ist sehr anstrengend und man lernt seinen Körper und Muskeln neu kennen! 

Seit langem versuche ich nun einen Handstand zu üben. Leider vergebens, da ich echt Angst habe. Deshalb habe ich mich sehr über die Kooperation mit Feetup gefreut, da damit wirklich jeder seine Beine in die Luft bekommt 🙂 

Anfang, als das Ding kam, habe ich gedacht, dass ich das niemals schaffe! Und nach ein paar Versuchen war ich auf einmal in der Luft. 

Nach ein paar mal üben, habe ich mich schon an ein paar „Figuren“ herangetraut und einfach Positionen schaffe ich schon ganz gut.

Das einzige, was mir am Anfang Probleme bereitet hat war, dass mein Kopf es nicht gewohnt war und mir sofort das Blut in den Kopf geschossen ist! Das wurde bei mir aber auch ganz schnell besser.

Mittlerweile benutze ich den Feetup regelmäßig und übe mich an richtig tollen „Figuren“, die immer schwieriger werden. Ich will irgendwann diese eine „Skorpionsartige-Figur“ unbedingt auch dem Feetup können. Zudem will ich durch den Feetup lernen, wie ich auch ohne Hilfe, einen Handstand machen kann. 

Bisher bin ich total zufrieden mit dem Feetup und kann Ihn euch nur empfehlen. Es ist für Anfänger und für Fortgeschrittene richtig gut. Es macht sehr viel Spaß und vor allem für Yoga-Kritiker genau das richtige, da es nicht das klassische „langweilige“ Yoga ist! 

Ich bin schon gespannt, was ich auf dem Wanderlust Event alles neues lerne – da ist nämlich ein Kurs mit dem Feetup und einem Trainer. Vielleicht bin ich dann ja auch schon ein Profi 😉

Habt Ihr so etwas schon mal ausprobiert?

Eure Caro ❤️

IMG_6342.JPG

You may also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.